Bucht auf Kreta
Reise-branche.de

Familienurlaub in Schweden – auf den Spuren von Pippi Langstrumpf

Schweden als Reiseziel für einen Familienurlaub zu wählen ist eine gute Entscheidung. Nicht nur die weitläufige Natur, sondern vor allem die familienfreundliche Einstellung macht den Urlaub im hohen Norden zu etwas ganz Besonderen. Ein kleines Häuschen mitten an einen der unzähligen Seen, ein kleines Boot dazu und mehr braucht es kaum, um sich in der Natur Schwedens richtig erholen zu können. Die Anreise mit einer Fähre nach Schweden ist erholsam und für Kinder spannend zugleich. Natürlich hat das Land noch etwas mehr zu bieten und was alles so unternommen werden kann, erfährt man jetzt hier.

Freizeitparks sind beliebt

Die Schweden lieben ihre Freizeitparks und Themenparks. Wer mit kleinen Kindern reist, kommt um den Besuch von Pippi Langstrumpfs Welt in der Nähe von Vimmerby nicht umhin. Die vielen und bekannten Figuren der Erfolgsautorin Schwedens, Astrid Lindgren, erwachen hier zum Leben. In diesem Park können Kinder nach Herzenslust spielen, toben, ihre Figuren kennenlernen und kleinen Theateraufführungen lauschen. Selbst wer die schwedische Sprache nicht beherrscht, versteht die kleinen Stücke ganz gut. Vor allem weil es ohnehin oft um Klamauk geht, der kaum weiterer Worte der Erklärung bedarf.

Für ältere Kinder ist der Nils Holgerson Park eine Empfehlung, da es hier mehr Fahrgeschäfte und Attraktionen gibt, die meist erst ab einem Alter von 12 Jahren möglich sind.

In Schweden gibt es den größten Western Themenpark in ganz Europa! Da können heimische Western Städte so was von einpacken! In High Chapparel geht die Post ab und das im wahrsten Sinne des Wortes. Neben der detailgetreuen Westernstadt treffen Besucher auf Indianer in ihren Tippis, können in einer alten Dampflok fahren, die natürlich überfallen wird oder begeben sich nach Old Mexico. Hier gibt es so viel zu sehen und zu erleben, dass ein Tag fast nicht ausreicht. Auch hier gibt es packende Shows zu sehen. Diese sind mit viel Aktion und lauten Schusseffekten versehen. Die sprachliche Barriere ist auch hier eher zweitrangig.

Schwedens Natur erleben

Einen Urlaub in Schweden verbinden die meisten unweigerlich mit viel Zeit in der Natur. Das ist auch einer der Hauptgründe. Wanderungen durch die unberührte Naturlandschaft, eine Bootstour über den See oder einfach nur auf der Wiese liegen und vor sich hin träumen. Kinder haben meist mehr als genug Platz zum Toben und Tollen, sodass es für jeden erholsam ist.

In Schweden gibt es den größten Western Themenpark in ganz Europa! Da können heimische Western Städte so was von einpacken! In High Chapparel geht die Post ab und das im wahrsten Sinne des Wortes. Neben der detailgetreuen Westernstadt treffen Besucher auf Indianer in ihren Tippis, können in einer alten Dampflok fahren, die natürlich überfallen wird oder begeben sich nach Old Mexico. Hier gibt es so viel zu sehen und zu erleben, dass ein Tag fast nicht ausreicht. Auch hier gibt es packende Shows zu sehen. Diese sind mit viel Aktion und lauten Schusseffekten versehen. Die sprachliche Barriere ist auch hier eher zweitrangig.

Impressum |  AGB |  Weiterempfehlung |  Anregung + Kritik